Suche


Veranstaltungen

Montag, 10. Dezember 2018  18:45 Uhr

Eagle-Slam

Dienstag, 11. Dezember 2018  16:00 Uhr

Mieterberatung im Stadtschloss

Dienstag, 11. Dezember 2018  19:00 Uhr

Runder Tisch gegen Gentrifizierung in Moabit

Mittwoch, 12. Dezember 2018  10:00 Uhr

Ehrenamts-Beratung

Mittwoch, 12. Dezember 2018  15:00 Uhr

Weihnachtsbasar der Carl-Bolle-Grundschule

Freitag, 14. Dezember 2018  15:00 Uhr

Workshop: Multipliers Make Hummus Not Walls Pt. I

Freitag, 14. Dezember 2018  19:30 Uhr

Theater: Liebe Welt, seit wann bist du hetero?

Montag, 17. Dezember 2018  15:00 Uhr

Multipliers Make Hummus Not Walls Pt. II

Dienstag, 18. Dezember 2018  16:00 Uhr

Mieterberatung im Stadtschloss

Dienstag, 18. Dezember 2018  19:00 Uhr

Stadtteilplenum Moabit West

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken
Montag, 11.06.2018

Aktionstage für ein schöneres Berlin - BERLIN MACHEN

Im Rahmen der „Berlin Machen“ Saubermach-Aktionstage am 8. und 9. Juni 2018 hat das QM-Team zusammen mit engagierten Anwohnerinnen und Anwohnern am vergangenen Freitag und beim ReUnion Kiezfest am Samstag dem Müll im Beusselkiez den Garaus gemacht.

1,5 Stunden, fünf Personen= sechs volle Müllsäche (Foto: QM Moabit West)

Ausgerüstet mit Warnwesten, Besen, Greifern, Handschuhen und großen Müllsäcken, die von der BSR bereitgestellt wurden, zogen wir los, um die Bürgersteige rund um das Stadtteilbüro vom Müll zu befreien. Es landete überwiegend kleinteiliger Müll wie Zigarettenverpackungen, Trinkpäckchen, "Wir kaufen Ihr Auto"-Schilder und Einweg-Kaffeebecher in den Säcken. Innerhalb kürzester Zeit waren sechs Müllsäcke gefüllt. Auch bei der Aktion am Samstag, nach dem Kiezfest rund um den Unioplatz, waren mit der tatkräftigen Unterstützung einiger Jugendlicher schnell die Säcke gefüllt und der Platz zumindest ein Stück weit sauberer.

Aber viel entscheidender waren die Aufmerksamkeit und die Gespräche, die mit Anwohnerinnen und Anwohnern durch die Aktion zustande kamen. Ziel der Mitmachaktion war es, sich selbst und den Mitmenschen ins Bewusstsein zu rufen, dass Berlin unser gemeinsames Zuhause ist und dass es sich lohnt, durch ein klein wenig Eigeninitiative die Stadt so zu verschönern, dass sich alle wohlfühlen.

Der mittlerweile achte Aktionstag von "Berlin Machen" fiel in diesem Jahr auf den Tag des Meeres und machte damit zusätzlich darauf aufmerksam, dass selbst der Schutz der Meere in Berlin beginnt.  

Wir bedanken uns bei den fleißigen Helfer*innen! Wer Interesse hat, hin und wieder durch den Kiez zu ziehen und somit zu einem sauberen Umfeld beizutragen, kann gerne bei uns im Stadtteilbüro vorbeikommen - wir haben Greifer und Müllsäcke hier!