Suche


Veranstaltungen

Freitag, 26. Mai 2017

Reise-gruppe Heimweh! Berlin

Sonntag, 04. Juni 2017 , 11:00 Uhr

Gütermarkt am ZK/U

Sonntag, 04. Juni 2017 , 11:00 Uhr

Gütermarkt am ZK/U

Mittwoch, 14. Juni 2017 , 19:00 Uhr

Fortbildung für Ehrenamtliche "Basiswissen Asylverfahren"

Dienstag, 20. Juni 2017 , 19:00 Uhr

Stadtteilplenum Moabit West

Freitag, 23. Juni 2017 , 14:00 Uhr

Ausstellungs-Eröffnung "Was heißt schon alt?"

Sonntag, 02. Juli 2017 , 11:00 Uhr

Gütermarkt am ZK/U

Freitag, 14. Juli 2017 , 16:00 Uhr

Kino für Moabit

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

Fördermittel des Landes Berlin für Projekte im Themenfeld "Geflüchtete, Fluchtursachen und Willkommenskultur"

Fördermittel des Landes Berlin für Projekte im Themenfeld "Geflüchtete, Fluchtursachen und Willkommenskultur"

Für die Jahre 2016 und 2017 vergibt die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (LEZ) Mittel von jeweils 250 Tsd. Euro für Projekte  im Themenfeld geflüchteter Menschen

Gefördert werden  Projekte, die im Rahmen einer entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, über Fluchtursachen informieren, die migrantische Netzwerke und Vereine bei der Flüchtlingsthematik unterstützen und im Land Berlin die Willkommenskultur und das Verständnis für Geflüchtete stärken.

Beantragt werden können die Fördermittel von gemeinnützigen Vereinen oder von Kirchengemeinden.

Die Anträge sind bis zum 29. März 2016 per Post oder Email einzureichen. Die Entscheidung über die Vergabe der Mittel erfolgt Ende April 2016.

Am 10. März findet zudem eine Informationsveranstaltung über diese Ausschreibung statt, die insbesondere für Antragssteller/innen interessant sein dürfte, die zum ersten Mal Fördergelder bei der Landestelle für Entwicklungszusammenarbeit beantragen wollen. Die Informationsveranstaltung wird von der LEZ und der Stiftung Nord-Süd-Brücken , in der Greifswalder Str. 33a von 17:00 bis 19:00 veranstaltet.


Die Stiftung Nord-Süd-Brücken bietet darüber hinaus, bis zum Abgabetermin der Unterlagen, Einzelberatungen an.


Die vollständige Ausschreibung des Landes Berlin können Sie im PDF-Format hier herunterladen.