Suche

Newsletter bestellen für


Veranstaltungen

Sonntag, 07. August 2016 , 12:00 Uhr

4. Gütermarkt 2016

Sonntag, 04. September 2016 , 12:00 Uhr

5. Gütermarkt 2016

Samstag, 10. September 2016 , 14:00 Uhr

Moabiter Kiezfest 2016

Sonntag, 02. Oktober 2016 , 12:00 Uhr

6. Gütermarkt 2016

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken
Montag, 10.06.2013

Kaiserwetter bei der Eröffnung des Zwingli-Spielplatzes am 6. Juni

Kaiserwetter und eine faszinierende Vorführung der Truppe "ParkourONE" gab es bei der Eröffnung des neuen Spielplatzes "ZICK-ZACK-ZWINGLI" in der Zwinglistraße am 6. Juni 2013. Der ZWINGLI bietet verschiedene Möglichkeiten zum herausfordernden Klettern. Damit wird ein weiterer Spielplatz der Moabiter Bewegungslandschaft an die Kinder und Jugendlichen in Moabit übergeben, sagte Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Ordnung, Carsten Spallek, der vor Ort zusammen mit Beatrice Pfitzner vom QM Moabit West und Birgit Funke vom Verein bwgt e.V. Idee und Entstehung des Projekts erläuterte.

Zum Hintergrund: 

Der Platz wurde als Fläche für herausforderndes Klettern umgestaltet. Er bietet somit ein weiteres Bewegungsangebot in einem der dicht bebautesten Innenstadtquartiere Berlins. Die Umgestaltung zum „Zick-Zack-Zwingli“ wurde im Rahmen des Quartiersmanagements Moabit West (Beusselstraße) aus Mitteln des Programms Soziale Stadt (EU, Bund und Land Berlin) mit ca. 80.000 € gefördert. Die Realisierung ist Bestandteil der Konzeption der „Moabiter Bewegungslandschaft“, bei der insgesamt acht Moabiter Spielplätze umgestaltet werden. Ziel ist es, damit der Bewegungsarmut der Moabiter Kinder und Jugendlichen entgegen zu wirken und insbesondere für immobile Bewohnergruppen ein Angebot zu schaffen. 

Die Umgestaltung der Spielplätze wird durch die AG „Moabiter Bewegungslandschaft“ organisiert. Diese setzt sich zusammen aus dem Bezirksamt Mitte, bwgt e.V., dem Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro, dem Moabiter Ratschlag e. V., dem Präventionsbeauftragten der Polizei des Abschnitts 33 und dem Quartiersmanagement Moabit West (Beusselstraße) der S.T.E.R.N. GmbH. In die Umgestaltung dieses Platzes war darüber hinaus ParkourONE beteiligt. Sie standen beratend bei der Gestaltung der einzelnen Kletterelemente den Planern (bwgt e.V.) zur Seite. 

Kommen Sie und staunen Sie!

Kontakte: 

Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt, Fachbereich Planung, Entwurf und Neubau, Frau Schneider, Tel. 9018-22730 

bwgt e.V., Nicole Eichler, Brunhildstraße 12, 10829 Berlin, Tel.:  030/789 58 550, Fax.: 030/789 585 52, www.bwgt.org

 

Text & Fotos: Gerald Backhaus, Flyer: bwgt e.V.