Suche


Veranstaltungen

Dienstag, 21. November 2017 , 19:00 Uhr

Stadtteilplenum

Freitag, 24. November 2017 , 14:00 Uhr

Bildungsbörse im Café

Freitag, 24. November 2017 , 19:00 Uhr

"Kino für Moabit" RIVERBANKS

Montag, 27. November 2017 , 19:00 Uhr

"Kino für Moabit" FOREST OF BLISS

Sonntag, 10. Dezember 2017 , 12:00 Uhr

Gütermarkt #28_ X mas Edition

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken
Montag, 11.09.2017

Selbstbaumusikfest im September 2017

Sehr beliebt: Das Rieseninstrument wurde immer bespielt - alle Fotos © Gerald Backhaus
Good Cpt. Jak auf der Ottoplatz-Bühne...
...und ihr begeistertes Publikum
Am Stand von Simon vom Happylab Berlin (www.happylab.de)
...und bei Alwin Weber vom Dresdner Lötspektakel (www.circuit-control.de)
T_REST - Peter Barton vom Moabiter Ratschlag e.V. (facebook.com/trestberlin)

Dieses Jahr ist alles anders beim Festival für Selbstgebaute Musik: es findet als einwöchiger Selbstbaumarathon an mehreren Tagen, an verschiedenen Orten in Moabit und früher im Jahr statt.

Trommelinstallation im ZK/U am Freitag, 8. September, kamen am Sonntag, 10. September 2017, bei herrlichem Sommerwetter viele mit Kind und Kegel zum großen Selbstbaumusikfest auf den Ottoplatz und den Ottospielplatz. Selbstgebaute Instrumente standen im Fokus von Groß und Klein. Ob riesige Gitarren, Schlagbäume, Fernbedienungen zu Synthesizern, die beliebten Schlauchtrompeten oder zusammen mit DRAWDIOS ein schreibendes elektronisches Musikinstrument - überall wurde begeistert gebastelt, gesägt, gelötet und natürlich musiziert. 

Auf der Bühne des Ottoplatzes gaben Musiker wie die junge Band Good Cpt. Jak aus München bei Konzerten Stücke aus ihrem Repertoire zum Besten.

Natürlich wieder dabei waren auch beim Selbstbaumusikfest 2017 Höhepunkte aus den Vorjahren, die mit neuem Leben erfüllt wurden, vor allem das Rieseninstrument und das KinderKaosOrkester.

CHRONISCH UNTERFÖRDERT

Der Ottospielplatz, eine wahre Natur-Oase mitten in Moabit, bot den perfekten Rahmen für die Selbstbaumusiker. Dieser wunderbare Ort ist allerdings nicht sicher, die hier angesiedelten Projekte sind in ihrer Existenz bedroht. Mitarbeiter Peter Barton vom Moabiter Ratschlag e.V. wies mit Flyern und T-Shirts mit Aufdrucken wie "RAUSGERECHNET ICH" und "HEART AM LIMIT"darauf hin, dass die Finanzmittel für die hier laufenden tollen Projekte der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit immer wieder neu erkämpft werden müssen und die Arbeits- und Lebenssituation vieler Mitarbeiter im Sozialbereich eine prekäre ist. Mehr zu T_REST finden Sie hier: facebook.com/trestberlin

Nebenstehend finden Sie einige Impressionen vom Sonntag auf Ottoplatz und Ottospielplatz. 

Finanziell gefördert wurde das Festival durch das Quartiersmanagement Moabit West. 

Mehr Informationen zum Programm und über das Festival, das 2017 auch mit dem Bauhaus Dessau, dem ZK/U und der Kulturfabrik Moabit kooperierte, finden Sie hier: http://www.moabitwest.de/Auf-zum-Festival-fuer-Selbstgebaute-Musik-vom-8-bis-16-September-2017.6242.0.html 

Text & Fotos: © Gerald Backhaus