Suche


Veranstaltungen

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken
Freitag, 12.02.2021

Coronapoésie: Digitale Lesungen am 20. & 27. Februar für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Über Gedichte Menschen in Corona-Zeiten voneinander lernen zu lassen - mit dieser Idee bewarb sich Renée Eloundou aus dem Beusselkiez beim Aktionsfonds des Quartiersmanagements.

“Coronapoésie” ist ein neu erfundender Begriff in der französischen Sprache, um die Poetisierung der Coronavirus- Pandemie zu beschreiben. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Moabit und aus Kamerun werden zu einer digitalen Lesung eingeladen. Gelesen werden Gedichte aus verschiedenen Teil der Welt zum Thema Corona-Pandemie und darauf aufbauend wird die Frage diskutiert: Wie gehen verschiedene Menschen mit dieser neuen Situation um?
Durch die digitale Lesung wird die Möglichkeit geschaffen, Menschen aus verschiedenen Kontinenten miteinander zu verbinden, um zu zeigen, dass es trotz der schwierigen Zeiten, die wir erleben, möglich ist Kontakt, zueinander zu finden und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Gedichte werden ins Französische bzw. ins Deutsche übersetzt und den Teilnehmer*innen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weiter Informationen zu den Terminen und zur Anmeldung finden Sie im Flyer.

Kontakt:
Renée Eloundou
projekt237[at]berlin[.]de

 

QM Beusselstraße