Suche


Veranstaltungen

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

Ballons über Moabit: Blaue Schuhe rund um drei Grundschulen - ein Projekt von BERLINbewegt e.V.

Blaue Ballons am Himmel über Moabit. Die zeugten am Donnerstag, 10. Juni 2010, von der Einweihung der Schulwege durch das Projekt "Blaue Schuhe".

Zum Projekt:

In einem ca. 500m-Radius um die drei Schule, Gotzkowsky-Grundschule, Carl-Bolle-Grundschule und James-Krüss-Grundschule, sind in diesem Frühjahr entsprechend der Einzugsbereiche der Schule geeignete Treffpunkte (Warte- und ggf. Parkmöglichkeiten) markiert worden, die als Ausgangspunkte für den gemeinsamen Schulweg dienen. Hier treffen sich die älteren Schüler (4. Klasse) mit den Jüngeren (1. und 2. Klasse) und begleiten diese zu Fuß zur Schule. Diese Treffpunkte dienen gleichzeitig den Eltern als Haltestelle, um hier ihre Kinder zu verabschieden.


Durch einen Schulweg von 500 Metern, den die Kinder 2 mal täglich zurücklegen, der nicht nur gegangen, sondern auch durch entsprechende Gestaltung balanciert, gehüpft etc. werden kann, erhöhen sich die Bewegungszeiten der Kinder ganz erheblich.

Die Schulwegmarkierungen wurden nicht nur mit den Schülern gemeinsam entwickelt und aufgetragen, das Projekt wird auch durch Unterrichtsinhalte begleitet. Im Unterricht sollen die Schüler die schulischen und die urbanen Räume erkunden, kartografisch erfassen, beschreiben und entsprechend ihrer eigenen Bedürfnisse nach Ruhe, Erholung, Bewegung, Ästhetik und anderem beurteilen lernen.

Zusätzlich wird durch das Projekt auch die Übernahme von sozialer Verantwortung für andere gelernt und gelebt. Dieses soll sich positiv auf das Verhalten der Schüler untereinander im Schulalltag und auch auf das Zusammenleben am Nachmittag und an Wochenenden im Kiez auswirken.

Die Wege rund um die James-Krüss-Grundschule wurden bereits markiert (siehe Foto), die Markierungen um die Carl-Bolle-Grundschule erfolgten am 23.4., die um die Gotzkowsky-Grundschule am 26.4.

Hier die Treffpunkte für die einzelnen Schulen:

* James-Krüss-Grundschule: Siemens-/Waldstraße – Bremer/Wiclefstraße – Birken-/Wilhelmshavener Straße
* Carl-Bolle-Grunschule: Turm-/Beusselstraße – Oldenburger/Waldenserstraße – Wicklef-/Beusselstraße
* Gotzkowsky-Grundschule: Zwingli/Beusselstraße – Zwingli/Gotzkowskystraße – Alt-Moabit/Jagowstraße

BERLINbewegt führt das Projekt in Kooperation mit der Unfallkasse Berlin der Berliner Polizei dem Deutschen Kinderhilfswerk, der FU-Berlin, der FB Grundschulpädagogik und mit dem Verkehrsclub Deutschland gemeinsam durch. Das Projekt wird aus dem Programm Soziale Stadt mit den Mitteln der Europäischen Union, des Bundes und des Landes Berlin im Rahmen des Quartiersmanagement Moabit West gefördert.

Die Betreuung findet statt durch Birgit Funke vom Verein BERLINbewegt - Kontakt-Tel.: 789 58 550 und eMail: funke@berlinbewegt.de

 

TRÄGER:

BERLINbewegt e.V., Brunhildstraße 12, 10829 Berlin, Tel:  030/789 58 550, Fax: 030/789 58 552, www.berlinbewegt.de

Gerald Backhaus / Foto 1 und 3 Franka Plaschke