Suche


Veranstaltungen

Veranstaltungen aus dem Quartiersmanagement

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

Freie Ausbildungsplätze für Erzieher*innen

an der (Ersatz-) Fachschule für Sozialpädagogik der GfBI gGmbH

Werden Sie Erzieher

Sie mögen Kinder und Jugendliche? Sie wollen den Beruf Erzieher erlernen?

Dann sind Sie bei uns richtig! Seit 2013 besteht ein gesetzlicher Anspruch auf einen KiTaplatz für Kinder ab einem Jahr, dadurch hat sich der Bedarf an Fachpersonal erhöht.

ErzieherInnen fördern Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer Entwicklung. Die Ausbildung  vermittelt u. a. grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen auf den Gebieten:

  • Entwicklungsbedingungen
  • Pädagogisches handeln
  • Gesetzliche und institutionelle Bedingungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Zusammenarbeit mit allen Beteiligten im Erziehungsprozess

Gerne bieten wir auch eine Unterstützung bei der Suche nach der passenden Ausbildungsstätte an!

Beginn: 10.08.2020

Aufnahmevoraussetzungen:  Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife (8 Wochen Praktikum im sozialpädagogischen Bereich). Oder: Realschulabschluss und abgeschlossene dreijährige  (nichteinschlägige)Berufsausbildung oder Berufstätigkeit in einem einschlägigen (Sozialpädagogischem/sozialpflegerischem ) Bereich mind. drei Jahre oder im nicht einschlägigen Bereich mind. vier Jahre (mind.19,5 Wochenstunden). Oder zweijährige einschlägige Berufsausbildung, oder eine mindestens zweijährige nichteinschlägige Berufsausbildung mit Kammerprüfung. Nachweis erforderlich!

Anmeldevoraussetzungen: Schriftliches Einverständnis des Arbeitgebers für die Ausbildung an unserer Fachschule und eine Zusage, die Fachschule über eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses unverzüglich zu informieren.

Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Zeugnisse, bei Bedarf beglaubigte Übersetzung der Unterlagen)

Abschluss: Am Ende der Ausbildung: Schriftliche und mündliche Prüfung,Kolloquium

Kosten: Seit August 2016 kostenfrei für Selbstzahlende

Sie haben die Möglichkeit eine Förderung durch die Arbeitsagentur zu erhalten, es ist eine AZAV zertifizierte Maßnahme

Maßnahmennummer:  962/521/19

 

Für weitere Fragen oder/und Informationen stehen wir Ihnen per E-Mail oder per Telefon zur Verfügung.

 

GfBI gGmbH

Gesellschaft für Berufsbildung und Integration

(Ersatz-)Fachschule für Sozialpädagogik

Turmstr. 44

10551 Berlin

Tel.: 030/ 916 92 880

Fax.: 030/ 916 92 882

E-Mail: info@gfbi-ggmbh.de