Suche


Veranstaltungen

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

Die Goldenen Straßenregeln

Lage: Stadtteil Moabit West

Träger: S.T.E.R.N. GmbH

Durchführung: 2005 - 2008

Finanzierung: Soziale Stadt

 

Vandalismus und Gewalt, Nachbarschaftsstreitigkeiten, Lärm, respektloser Umgang und rücksichtsloses Verhalten gegenüber anderen Menschen sind leider keine Seltenheit auf den Straßen Moabits.

Um das nachbarschaftliche Miteinander und das Zusammenleben zu verbessern und die Identifikation der Moabiter mit ihrem Stadtteil zu stärken, haben Anwohner und Mitarbeiter des Quartiersmanagements Moabit West 13 Regeln für ein friedliches Miteinander formuliert, so zum Beispiel:

„In Moabit da gilt die Pflicht, gebrauche deine Fäuste nicht!

Die verschiedenen Religionen, sollen gut zusammen wohnen!

Wirf den Müll nicht achtlos fort, dann bleibt Moabit ein schöner Ort.“

Zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Goldenen Straßenregeln unter der Moabiter Bevölkerung wurden verschiedene Aktionen durchgeführt. Die musikalische Aufbereitung und die gesangliche Präsentation der Goldenen Straßenregeln durch die „Golden Kiez Girls“, Mädchen des Kultur-Treffs Dünja und Kinder der James-Krüss-Grundschule hat viele Moabiter erreicht und zum Mitmachen motiviert.

Unter den jüngeren Moabitern konnte ein Wettbewerb zur kreativen Umsetzung der Goldenen Straßenregeln zur Identifikation mit den Verhaltensgrundsätzen beitragen.

Die Arbeitsgruppe wirkte auch nach dem Ende des Projektes fort und setzte sich für die Verbreitung und Umsetzung der Straßenregeln ein.

 

qm