Suche


Veranstaltungen

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

NOTINSELN im Kiez bieten Kindern geschütze Räume

Das Projekt NOTINSEL wurde von der Stiftung Hänsel und Gretel im Jahr 2002 in Karlsruhe gestartet und strebt eine Umsetzung in ganz Deutschland an.

"Da  ist eine Frau mit einem ganz großen Hund draußen auf dem Gehweg. Ich hab´ Angst vor dem Hund - kann ich hier warten, bis die weg sind?" Das könnte eine der Fragen sein, die einem der NOTINSEL-Geschäftsleute gestellt wird.

NOTINSELn sind Läden, in denen Kinder bei Gefahr Zuflucht finden. Insbesondere Geschäfte in der Nähe von Schulen wurden angesprochen. Viele der Inhaber und Inhaberinnen sagten spontan ihre Teilnahme am Projekt zu. Alle Teilnehmenden wurden vom Quartiersmanagement Moabit West beraten, was sie tun können, wenn ein Kind in ihren Laden kommt und um Hilfe bittet. Eine Liste mit Notrufnummern wird ebenfalls ausgehändigt, falls ein Kind  eben  n i c h t  von Papa oder Mama abgeholt werden möchte.

"Im Grunde sind das alles ganz normale Sachen, die ich sowieso tun würde, wenn ein Kind reinkommt und Hilfe braucht ", sagte Nikola Ohlff von Wundersamt in der Oldenburger Straße.

Bereits vor den Herbstferien 2008 wurde damit begonnen, die Schüler und Schülerinnen in den Grundschulen im Quartier über die  bestehenden Notinseln zu informieren. Die Fotos der NOTINSEL-Läden auf dieser Webseite, haben bei vielen Kindern einen hohen Wiederkennungsfaktor. Alle Kinder von der 1. - 6. Klasse sollen über das Projekt Bescheid wissen.

Zeitgleich wurden alle Kitas und Kindereinrichtungen im Kiez über das Projekt und die bestehenden Notinseln informiert - obgleich KiTa-Kinder eher selten ohne Erwachsene draußen unterwegs sind. Dennoch ist es wichtig, dass alle, die mit Kindern zu tun haben, darüber informiert sind und darauf achten, an welchen Ladentüren die NOTINSEL-Aufkleber schon dran sind.

Die NOTINSELN sind erkennbar durch das einheitliche Zeichen an der Eingangstür, auf dem drei Kinder stilisiert abgebildet sind mit dem Motto: „Wo wir sind, bist Du sicher.“

Dieses Signet ist ein wichtiges Zeichen für Kinder, gegen Täter und für ein großes bürgerschaftliches Engagement der Partnergeschäfte.

Das Projekt der Stiftung "Hänsel und Gretel" wird jetzt auch in Moabit West eingeführt. Bisher machen im Kiez und drumherum schon mehr als 30 Gewerbetreibende mit:

emk