Suche


Veranstaltungen

Logo EnergiesparratgeberMit dem EnergieSpar-Ratgeber können Sie Heiz- und Stromkosten senken

Moabit klimafit (Moabiter Einrichtungen machen sich fit für Umweltthemen)

Projektlaufzeit: 01.11.2018 bis 31.03.2021, Fortsetzungsprojekt 01.05.2021-31.12.2022

Ziele:
Im Stadtteil Moabit werden die Einrichtungen Ottospielplatz, Jugendverkehrsschule Moabit, Schulgarten Moabit und das Zentrum für Kunst und Urbanistik als außerschulische Lernorte der Umweltbildung für Kinder und Familien gestärkt. Hierfür entwickeln und erproben sie gemeinsam Bildungsinhalte zu den Themen nachhaltige Mobilität, Umwelt- und Ressourcenschutz, Bienen und Insekten, Kreislaufwirtschaft und Klimaschutz.
Ziel ist es, die Bewohner*innen des Stadtteils für Umwelt- und Klimaschutz zu sensibilisieren und Wissen und Kompetenzen zu vermitteln, wie man sich im Alltag umwelt- und klimaschonend verhalten kann. Hierfür soll ein starkes Netzwerk zu den Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Ressourcenschonung, bestehend aus Moabiter Bildungseinrichtungen und fachlichen Partnern, aufgebaut werden, um entsprechende Bildungsangebote kontinuierlich weiterzuentwickeln und kooperativ Fördermittel zu akquirieren. So soll ermöglicht werden, erfolgreiche Angebote in die Breite zu bringen, um möglichst alle Bevölkerungsgruppen in Moabit zu erreichen. Moabit soll sowohl im Stadtteil selbst als auch in Berlin und darüber hinaus perspektivisch als „grüner und nachhaltiger Bildungsstandort“ für Umwelt- und Klimaschutz gesehen und wahrgenommen werden.

Projektbeschreibung:
Für die Besucher*innen aus der Nachbarschaft sowie die Kinder und Schüler*innen der Moabiter Kitas und Schulen entwickeln die vier Einrichtungen ihre Bildungsangebote zu dem jeweiligen Themenschwerpunkt weiter und erproben neue Inhalte und Formate. Erfahrungen und Erkenntnisse werden regelmäßig ausgetauscht. Im Fortsetzungsprojekt ab 2021 werden bestehende Angebote insbesondere am Otto- Spielplatz (z.B. zu nachhaltiger Mobilität, Müllvermeidung) und am ZK/U (z.B. zu Recycling, Kreislaufwirtschaft) weiter etabliert und bestehende Kooperationen wie mit der Cal-Bolle-Grundschule gestärkt. Zusätzlich sollen im Zuge der Verkleinerung des QM-Gebiets Einrichtungen aus dem Hutten- und Beusselkiez – z.B. das Stadtschloss (Stadtschlosskids), das Jugendhaus B8, einzelne Kitas sowie die Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule – im Rahmen der Umweltbildung gestärkt werden. Die mitmachenden Einrichtungen können zentrale Zukunftsthemen für Umweltschutz und Ressourcenschonung weiter vertiefen und Bildungsangebote im Netzwerk „Moabit klimafit“ gebündelt sichtbar machen.

Zielgruppen:
Kita-Kinder, Schüler*innen, Familien, Erwachsene, Senior*innen.

Träger:
Naturwissenschaftlicher und Kultureller Bildungsverbund Moabit c/o Büro Büttner
Büro Büttner  
Spindelstraße 12
14482 Potsdam

Ansprechpartner:
Thomas Büttner    
Fon 0331-7044092 / Mobil 0163-7321462 / Fax 0331-7044093
E-Mail buettner[at]prozessberatung[.]org

Informationen zu den Angeboten sind unter https://www.moabit-klimafit.de/, www.bildungsverbund-moabit.de und auf den Interseiten der teilnehmenden Eirnichtungen wie www.moabiter-ratschlag.de, www.team-wendepunkt.de, www.zku-berlin.org/de/ zu finden.

QM